Home » News-Archiv » Erprobungsspiel bzw. Erprobung

 

.
Allgemeines
Home
Mannschaft
Jugend
Bezirksalarmzentrale
Geschichte
.
Berichte
Einsätze
Ausbildung
.
Ausrüstung

Fuhrpark

Container-System

FW - Haus

.
Sonstiges
Bürger-Infos
Impressum
Downloads
Kontakt
Links
Intern
.

wetter


- News-Archiv -


.....Erprobungsspiel bzw. Erprobung

Am 15. Oktober absolvierte die Feuerwehrjugend von Schwarzau das Erprobungsspiel bzw. die Erprobung.

Erprobungsspiel:
JFM Igel Sebastian, Mühlhofer Laurenc, JFM Streng Dominik

2. Erprobung:
JFM Elian Florian, JFM Halbwax Jan, Kepka Jakub, JFM Saumwald Manuel

Informationen über den Ablauf

Erprobungsspiel:

Dient zur Vorbereitung für die Erprobungen in der Feuerwehrjugend, wird nicht für die Grundausbildung angerechnet.

Station "Fragen"
Es müssen 5 von 20 Kärtchen gezogen werden, davon müssen 3 mündlich beantwortet werden.

Station „Geräte / Ausrüstung für den Brandeinsatz“
Der Bewerber erhält den Auftrag, den Standort von 5 Geräten zur Löschwasserversorgung im eigenen Feuerwehrfahrzeug bei verschlossenen Geräteräumen / Türen zu nennen.

Station Puzzle „Bekleidung der Feuerwehrjugend“
Gezogen werden 9 Kleidungsstücke, davon sind nur 3 für die Jugendfeuerwehr. Man muss mindesten 2 richtige zuordnen.

2. Erprobung:
Im Rahmen ihrer Ausbildung können die Mitglieder der Feuerwehrjugend zur Sicherung und als Nachweis der erfolgreichen Ausbildung drei Erprobungen ablegen.

Station "Tesblatt"
Es gibt ein Testblatt A oder B mit jeweils 15 Fragen, davon müssen 9 richtig beantwortet werden. Der Fragenkatalog, der zu lernen ist, umfasst insgesamt 40 Fragen.

Station „Geräte / Ausrüstung für Brandeinsatz“
Der Bewerber erhält den Auftrag, den Standort von 10 Geräten für den Brandeinsatz im eigenen Feuerwehrfahrzeug bei verschlossenen Geräteräumen/Türen zu nennen. Für 6 Geräte muss eine richtige Standortbestimmung samt Kurzerklärung erfolgen.

Station „Kleinlöschgeräte“
Der Bewerber erhält den Auftrag 3 Kleinlöschgeräte aus dem eigenen Feuerwehrfahrzeug zu entnehmen und auf den Fußboden zu legen. Mindestens 2 Geräte müssen richtig erkannt und abgelegt werden.

Bist du zwischen 10 und 14 Jahre und hast Lust etwas zu erleben, dann melde dich bei der Jugendfeuerwehr. Auch Erwachsene können sich gerne bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzau am Steinfeld melden.

klein01 klein01 klein01
klein01 klein01 klein01
klein01 klein01 klein01
klein01 klein01 klein01
klein01 klein01 klein01
klein01 klein01 klein01
klein01 klein01 klein01
klein01 klein01 klein01
klein01 klein01 klein01
klein01 klein01 klein01
klein01 klein01 klein01
klein01 klein01