Home » FF Schwarzau/Stfld. stellt sich neuen Herausforderungen

 

.
Allgemeines
Home
Mannschaft
Jugend
Bezirksalarmzentrale
Geschichte
.
Berichte
Einsätze
Ausbildung
.
Ausrüstung

Fuhrpark

Container-System

FW - Haus

.
Sonstiges
Bürger-Infos
Impressum
Downloads
Kontakt
Links
Intern
.

wetter


- News -


..... FF Schwarzau/Stfld. stellt sich neuen Herausforderungen



Die Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz (früher Technische Hilfeleistung) wird vom NÖ Landesverband neu überarbeitet, um diese Prüfung noch mehr praxisorientierter durchführen zu können. Bevor diese neuen Bestimmungen jedoch beschlossen werden können, muss dies noch in der Praxis erprobt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Schwarzau/Stfld. hatte die Chance, als Pilotfeuerwehr mitzuwirken. Neuerungen sind unter anderem, Erweiterung der Gerätekunde und zusätzliche Wissensüberprüfung auf dem Gebiet Erste Hilfe und Maschinistenausbildung.

Trotz allem stellten sich gleich 2 Gruppen, eine in Silber und eine in Gold, der strengen Aufsicht des Prüfteams, unter der Leitung von Landesfeuerwehrrat Franz Wöhrer. In der Stufe Gold hatte die FF Schwarzau/Stfld. sogar die Ehre als erste Feuerwehr im Land Niederösterreich die Ausbildungsprüfung nach den neuen Bestimmungen durchführen zu dürfen.

Unter den zahlreichen Zusehern, konnte auch Vizebürgermeister Walter Schadelbauer und Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stv. ABI Josef Ostermann begrüßt werden.

Kommandant HBI Streng freut sich über die zahlreiche Teilnahme seiner Kameraden an dieser Ausbildungsprüfung und dass die FF Schwarzau/Stfld. als Pilotfeuerwehr fungieren durfte.

Stufe Gold: BM Schermann Mario, SB Woldron Franz jun., OFM Prikryl Markus, FM Auer Philipp, FM Flanner Jürgen und FM Schrammel Christian
Stufe Silber: LM Baumgartner Peter, OFM Streng Gerald und FM Streng Peter
Stufe Bronze: FM Fenz Mathias, FM Igel Matthias und FM Streng Bernhard

Ergänzungsteilnehmer:
HBI Streng Thomas, BI Streng Andreas und OLM Brandstetter Harald