Home » News-Archiv » Fazit vom Florianifest 2005

 

.
Allgemeines
Home
Mannschaft
Jugend
Bezirksalarmzentrale
Geschichte
.
Berichte
Einsätze
Ausbildung
.
Ausrüstung

Fuhrpark

Container-System

FW - Haus

.
Sonstiges
Bürger-Infos
Impressum
Downloads
Kontakt
Links
Intern
.

wetter


- News-Archiv -


..... Fazit vom Florianifest 2005



Alle Jahre wieder - so auch heuer - fand das Florianifest 2005 von 12-14. August im FW-Haus statt.

Freitag:

 
Am wohl stärksten Umsatztag sorgte für gute Stimmung eine Party FM Disco mit DJ Floh. Bei knapp 600 zahlende Besuchern kam schon mal der ein oder andere Kellner ins Schwitzen.







Doch selbst Probleme während dem Fest wurden mit bravur gelöst. Ist zB eine Glasspülmaschine defekt wird sofort mit Trennschleifer und Schweißgerät aufgefahren und alles wieder funktionstüchtig gemacht.

Schwer nach dem Motto: Was nicht passt, wird passend gemacht!

Lichtershows und dazu die passende Musik füllte schließlich die Tanzfleche.

Für Tanzmüde Personen stand eine Kellerbar im FW-Haus zur Verfügung und bot schon dem ein oder anderem Tanzmuffel unterschlupf für einige Stunden.





Bilanz vom ersten Tag: Die Verwaltung kann lachen und sieht zuversichtlich auf ein angenehmes Ergebnis vom FW-Fest 2005.

 

Samstag:

 
Nachdem der "Aufräumtrupp" seine Arbeit abgeschlossen hatte, konzentrierte man sich auf den um 15 Uhr beginnenden Kindernachmittag. Die Jugendfeuerwehr stellte ein aufregendes Programm. Jedes Kind, dass alle Stationen erfüllte, bekam - wie kann es anders sein - Süßigkeiten in den etwas anderen Portionnen ;-)

Zu den Stationen zählten zB Hupfburg, Zielspritzen, Zielwerfen und und und


Auch das RLFA 2000 und der HD waren wie immer schwer begehrt und war für jeden kleinen Besucher ein muss.


Abends sorgten schließlich "DIE GRAFEN" für gute Unterhaltung.

 

Sonntag:

 
Auch von Samstag auf Sonntag kam der "Aufräumungstrupp" zum Einsatz und leistete hervoragende Arbeit. Das Programm am Sonntag begann bereits um 10 Uhr mit einer Feldmesse und anschließend nutze Kommandant OBI Streng die Gelegenheit um einige Beförderungen durchzuführen. Fenz Alexander wurde von PFM zu FM befördert und 4 Jugendfeuerwehrmitglieder erhielten nun offiziel ihr Abzeichen von den Jugendbewerben. Stolz auf seine Jugend, überreichte Jugendführer LM Prikryl seinen Schützlingen feierlich das Abzeichen.






Anschließend spielten die "ALPENSTONES" so richtig auf. Sie sorgten für eine unbeschreibliche Stimmung und das ganze Festzelt tobte.

Mit einem tollen Programm heizten sie unseren Festgästen so richtig ein.






OBI Streng Thomas durfte die Alpenstones bei einigen Programmeinlagen tatkräfitig unterstützen. Angefangen bei einer Kongoschlange über Sirtakitanzen bis über einfaches Tanzen konnte OBI Streng Thomas seine körperliche Ausdauer unter Beweis stellen.







Auch die fleißigen Küchenarbeiter wollten wissen was los ist und da musste schon mal ein Bierfass als Sichthilfe dienen.

Die Mini-Playbackshow stand auch heuer wieder am Programm. Bürgermeister Alfred Filz und OBI Streng Thomas wurden schließlich in den "Sni-Sna-Snappi"-Tanz eingebunden.

Nach der Show fand die Verlosung der Tombolapreise statt und der Wert aller Preise in Summe gesehen, lag bei über 3.000,- EUR!







Dem wohl fleißigsten privatem Helfer wurde "feierlich" eine Feuerwehr Schwarzau Kappe übergeben.
Im diesem Sinne möchte sich die FF Schwarzau/Stfld. bei allen Kameraden, Helfern, Tombolaspender, Unterstützern und ganz besonders bei den Besuchern für das erfolgreiche Florianifest 2005 bedanken und hoffen auch nächstes Jahr wieder mit ihrem Besuch rechnen zu können.