Home » Bürger-Infos » Dienstgrade

 

.
Allgemeines
Home
Mannschaft
Jugend
Bezirksalarmzentrale
Geschichte
.
Berichte
Einsätze
Ausbildung
.
Ausrüstung

Fuhrpark

Container-System

FW - Haus

.
Sonstiges
Bürger-Infos
Impressum
Downloads
Kontakt
Links
Intern
.

wetter


- Dienstgrade -

Grundsätzlich beginnt jedes Feuerwehrmitglied mit dem Dienstgrad des Probefeuerwehrmannes. Deutlich zu erkennen da er einfach nur Rot ist. Je nach Dienstalter, Funktion aber auch die Kurse der Jugendfeuerwehr entscheiden darüber, wann man welchen Dienstgrad erhällt. Der höchste Dienstgrad den man ohne einer Funktion erhalten kann ist der Löschmeister. Hierzu sind mind. 18 Jahre aktiver Feuerwehrdienst und der Grundlehrgang notwändig.

Entscheidend für die Anzahl der Funktionäre und die höhe deren Dienstgrad ist der Dienstpostenplan. Der Dienstpostenplan gibt an ab wie vielen Fahrzeugen, Mitgliedern usw. wer welchen Dienstgrad erhält. Das heißt, als Kommandant einer kleineren Wehr kann ich nur Hauptbrandmeister sein aber ein Kommandant einer Größeren, Hauptbrandinspektor und höher.

Für jede Funktion im Feuerwehrwesen gibt es Kurse an der NÖ-Landesfeuerwehrschule die man innerhalb von 2 Jahren - ab Funktionsbeginn - absolvieren muss.

klein02