Home » Einsätze » Schwerer Verkehrsunfall

 

.
Allgemeines
Home
Mannschaft
Jugend
Bezirksalarmzentrale
Geschichte
.
Berichte
Einsätze
Ausbildung
.
Ausrüstung

Fuhrpark

Container-System

FW - Haus

.
Sonstiges
Bürger-Infos
Impressum
Downloads
Kontakt
Links
Webmail
.

wetter


- Sirenenalarm: Schwerer Verkehrsunfall auf der B17

Alarmierung:

03.05.2017
Stärke: 14 Mann
Fahrzeuge: RLFA 2000, KF, LAST, Abschleppachse


Details zum Einsatz:

In den Frühen Morgenstunden gegen 3:20 Uhr heulten in Schwarzau die Sirenen. Gemeinsam mit den Feuerwehren St. Egyden Neusiedl, St. Egyden Saubersdorf wurde die FF Schwarzeu am Steinfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Ein PKW kam aus Richtung Wiener Neustadt kommend beim Kreisverkehr Schwarzwirt von der Fahrbahn und krachte frontal gegen einen Lichtmast. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Fahrzeug auf den Grünstreifen der Nebenfahrbahn geschleudert.

Trotz Reanimation der Einsatzkräfte verstarb der Unfalllenker noch an Ort. Nach der polizeilichen Aufnahme und der Freigabe der Beamten, wurde die Straße gesäubert.

Mittels Kran Schwarzau wurde das Fahrzeug an eine sichere Stelle verbracht. Während der Aufräumarbeiten musste die Straße in Richtung Wiener Neustadt gesperrt werden.

Nach rund 2 Stunden konnte wieder ins FF Haus eingerückt werden.


klein_01 klein_02 klein_02
klein_01 klein_02 klein_02
klein_01 klein_02 klein_02
klein_01